Schäfchen Cupcakes – Osterdessert

Zutaten für 12 Stück:

  • 2 Eier (Gr. M/L)
  • 100 g Kokosblütenzucker (oder Rohrzucker)
  • 1/2 TL Vanillepaste (oder -zucker)
  • 125 ml Öl
  • 150 g glattes Weizen- oder Dinkelmehl
  • 1 1/2 TL Backpulver
  • 50 g geriebene Nüsse nach Wahl
  • 180 g fein geraspelte Karotten
  • 200 g Frischkäse
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Pkg Vanillinzucker
  • 1/2 TL fein geriebene Zitronenschale
  • 150 ml Schlagobers
  • 12 halbe Schokoeier
  • Schokodrops
  • schwarze Zuckerperlen (alternativ auch Schokodrops)

Zubereitung:

Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und das Öl beifügen. Mehl mit Backpulver vermengen und gemeinsam mit den restlichen Zutaten in die Eimasse einrühren. Auf 12 Muffinformen verteilen und bei ca. 170 Grad Heißluft ca. 18 – 20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Auskühlen lassen.

Für das Topping erst Schlagobers steif schlagen. In einer zweiten Schüssel die übrigen Zutaten für die Creme glatt rühren und anschließend Obers unterheben. In einen Spritzsack mit Sterntüllenspitze füllen und die Muffins damit verzieren. Für die Köpfe die halbierten Schokoeier mit Augen versehen und links und rechts Schokodrops für die Ohren platzieren. Schäfchen Cupcakes kühl aufbewahren und am besten innerhalb von 2 Tagen verzehren.

Viel Spaß beim Nachmachen! Für Schoko Lover habe ich hier übrigens ein tolles Brownie Rezept mit süßer Ostervariante!

%d Bloggern gefällt das: